Vorsingen 34. Opernakademie Bad Orb 2020

Die Fledermaus

Ab sofort können bis zum 10. Dezember 2019 Bewerbungen für die nächstjährige Opernakademie Bad Orb eingereicht werden.

In der Sommerproduktion 2020 der Opernakademie Bad Orb:

„Die Fledermaus”

von

Johann Strauss

sind alle Rollen noch zu besetzen.

PARTIEN:

  • Gabriel von Eisenstein (Tenor/Bariton)
  • Rosalinde (Sopran)
  • Adele (Sopran)
  • Ida (Sopran)
  • Frank (Bass)
  • Prinz Orlofsky (Mezzosopran)
  • Alfred (Tenor)
  • Dr. Falke (Bariton)
  • Dr. Blind (Tenor)

Da es eine Vorauswahl geben wird, bitten wir Sie, eine oder mehrere möglichst aktuelle Aufnahmen zu senden. Wenn Sie Informationen per Dropbox oder sonstiger Cloud anbieten möchten, achten Sie bitte darauf, dass der Zugang dazu bis Anfang Januar möglich ist. Die erfolgreichen Bewerber_Innen werden dann zum Vorsingen im Dezember/Januar eingeladen.

Musikalische Leitung: Michael Millard
Regie: Hersilie Ewald

Die Oper wird in deutscher Sprache und mit Orchester (ca. 45 Musiker) aufgeführt. Es handelt sich um keine Freiluft-Produktion. Die Proben und Aufführungen finden in der Konzerthalle Bad Orb statt.

Die Opernakademie Bad Orb bietet jungen Sänger/innen die Möglichkeit, Bühnenerfahrung zu sammeln. Sie hat sich die Förderung des Sängernachwuchses für die Opernbühne zur Aufgabe gemacht. Ihre Tätigkeit ist nicht gewinnorientiert im wirtschaftlichen Sinne, der notwendige Erfolg dient der Existenz- und Zukunftssicherung der Akademiearbeit. Die Satzung des Fördervereins „Freunde der Opernakademie Bad Orb e. V.“ bildet die Grundlage der gemeinnützigen Arbeit der Opernakademie.

Zeitraum: 13. Juli 2019 bis 16. August 2020

Probenbeginn: Montag 13. Juli 2020

Aufführungen:
Donnerstag 13. August 2020, 19:30
Samstag 15. August 2020, 17:00
Sonntag 16. August 2020, 18:00

Für die Dauer der Produktion wird eine Wohnmöglichkeit für die Teilnehmer in 63619 Bad Orb gestellt, und eine einmalige Aufwandsentschädigung von 600 Euro (inklusive Proben und Vorstellungen) gezahlt.
Proben und Veranstaltungsort: Konzerthalle, 63619 Bad Orb.
Alle Proben und Vorstellungen finden im großen Saal mit Bühne, Orchestergraben und ca. 900 Sitzplätzen statt.

Bewerbungen bitte nur per Email bis 10. Dezember 2019 ausschließlich an Gerd Heinzl:

vorsingen@opernakademie.com

unter Angabe der gewünschten Partie bzw. Partien und Beifügung einer künstlerischen Vita (mit Foto), Repertoireliste und Tonaufnahme (mp3, mp4).


Hintergrund:

In einer fünf Wochen langen Probezeit sollen mit jungen Sängern Charaktere musikalisch und szenisch erarbeitet werden, Interpretationen gesucht, Spiellaune gefördert, körperliche Kondition trainiert und Blockaden abgebaut werden, um so den Aufgaben, die der zukünftige Beruf an sie stellt, gewachsen zu sein. Es ist uns sehr wichtig, Sänger darin zu unterstützen, ihre eigene künstlerische Persönlichkeit zu finden und gleichzeitig offen zu werden für das Zusammenspiel mit Anderen. Um letztendlich Oper als Gesamtkunstwerk und Symbiose von Text, Musik, Orchester, Sängern, Darstellung, Kostümen, Bühnenbild und Beleuchtung begreifen und erfahren zu können.