Unterstützung der Opernakademie Bad Orb durch das Hotel an der Therme und die Toskana Therme Bad Orb

Mit großer Freude übergab Ilka Pavlovic, die Direktorin des Hotels an der Therme in Bad Orb und Chefin der Toskana Therme, Eintrittskarten für einen Thermenbesuch an die Mitwirkenden der diesjährigen Opernakademie. Damit und auch mit der Zurverfügungstellung von Übernachtungsmöglichkeiten im Hotel an der Therme unterstützt das Unternehmen bereits seit Jahren diese Institution. Sie sagte: “Ich freue mich sehr, dieses wunderbare Projekt unterstützen zu dürfen. Ich bin ebenso beeindruckt über die Mitwirkung der Bad Orber Bürgerinnen und Bürger rund um diese Veranstaltung. Dennoch möchte ich zur weiteren Unterstützung aufrufen, denn dieses Projekt ist einzigartig und über alle Maßen erhaltenswert“

Am 9. Juli haben die Proben für den „Freischütz“ begonnen. Ein weltberühmtes Werk in einer fantasievollen Inszenierung.

Die die musikalische Leitung hat Michael Millard. Regie, Bühne und Kostüme verantwortet Erik Biegel. Der Opernchor bereitet sich unter der Leitung von Wolfgang Runkel auf seinen Einsatz vor. Dramaturgin ist wieder Athena Schreiber, die auch jeweils eine halbe Stunde vor den Vorstellungen einen Einführungs-Vortrag halten wird

Bildunterschrift:

Ilka Pavlovic (Mitte) mit Solisten vom „Freischütz“ sowie der Gesamtleitung der Opernakademie (von links): Erik Biegel und Michael Millard)

2018-07-20T19:30:08+00:00