Meyer, Andreas
Stimmlage
Jahr
Rolle
Samiel, der schwarze Jäger
Vita

Andreas Meyer wurde 1981 in Koblenz geboren, seine Schauspielausbildung absolvierte er an der staatlich anerkannten Akademie für Darstellende Kunst Rheinland – Pfalz.

Gesangsunterricht belegte er bei Aldo Tiziani sowie einen Workshop bei Claus Biederstaedt. Seine bisherigen Engagements führten ihn an das Stadttheater Koblenz, wo er in „Dr. Amors Labor“, der „Zauberflöte“ und „Mephisto“ zu sehen war, ebenso unter anderem an das Akademietheater Rheinland-Pfalz („der zerbrochene Krug“), das Sommertheater Kobern-Gondorf (u. a. „Helden“) und das Burgtheater Trifels Rheinland-Pfalz („Die Befreiung des Richard Löwenherz“ – Einpersonen-Stück). Auch in Film- und Fernsehproduktionen wirkte er mit (u. a. „Blind Date“, 2011).

Seit 2011 ist Andreas Meyer fest im Münchner Theater für Kinder Ensemble zu sehen.

Wugk, Florian
Stimmlage
Jahr
Rolle
Njegus
Vita

Seit 2012 studierte Florian Wugk an der Theaterschule Aachen für Schauspiel und Regie. Im letzten Jahr schloss er dort seine Ausbildung als Schauspieler und Regisseur mit Auszeichnung im Fach Tanz ab. Seitdem ist er in verschiedenen Produktionen zu sehen: u.a. in Performances und einer Kinderoper in Darmstadt und Köln.

Außerdem spielt er in mehreren Kurzfilmen der FH Aachen mit.

Florian Wugk ist an der Opernakademie als Njegus zu sehen, einer komödiantischen, die Handlung auflockernden und vorantreibenden Rolle.