Wagner, Christian

Wagner, Christian
Name: Wagner, Christian
Stimmlage:
Jahr:
Rolle: Ottokar, böhmischer Fürst
Vita:

Christian Wagner studierte erst Violoncello und Sprachen, dann Gesang bei Prof. Claudia Eder in Mainz. In Meisterkursen bei Andreas Scholl, Cheryl Studer und Rudolf Piernay, aber auch bei Ton Koopman, Masaaki Suzuki und Konrad Junghänel verfeinerte er sein Können im Oratorienfach und Liedgesang. Zusätzlich war der Preisträger des internationalen Gesangswettbewerbs Schloss Rheinsberg im Opernfach schon in Mainz, Koblenz, Rudolstadt, Rheinsberg und Berlin zu hören.

Als Spezialist für barockes Repertoire ist er in Kirchen wie der Christuskirche Mainz, dem Frankfurter Dom, der Berliner Gedächtniskirche und Kirchen in den Niederlanden, Belgien und Frankreich zu hören. Daneben ist er nach kurzer Lehrzeit beim Rundfunkchor Berlin Mitglied in Ensembles wie dem Vocalconsort Berlin und dem Amsterdam Baroque Choir (Ton Koopman), wo er auch solistisch auftritt. So war er beispielsweise im April 2017 unter Leitung von Ton Koopman in mehreren niederländischen Kirchen solistisch in Bachs Matthäuspassion zu hören.

In diesem Jahr wirkte er als Solist in CD-Produktionen bei Labels wie Christophorus, Accent und NAXOS mit, und konzertiert regelmäßig mit La Petite Bande unter Leitung von Sigiswald Kuijken in Belgien und Frankreich. Der studierte Anglist und Romanist interessiert sich jedoch neben dem Liedrepertoire dieser Sprachen auch für die Musik Richard Wagners und seiner Zeitgenossen. Er ergänzt seine Studien bei Prof. Charlotte Lehmann in Hannover, und gibt mit seinem Pianisten Prof. Steward Emerson (Musikhochschule Hanns Eisler
Berlin) Liederabende in seiner Wahlheimat Berlin.

Im Jahr 2018 folgen weitere CD-Aufnahmen, so beispielsweise zum wiederholten Male für das Label NAXOS, mit Kollegen wie Prof. Gerhild Romberger und Julia Kleiter unter Leitung von Prof. Ralf Otto, und der junge Bariton wird auf Festivals wie dem Mosel Musikfestival zu hören sein.