Loading...
Startseite 2017-08-14T18:43:21+00:00

Der Verein der Freunde und Förderer der Opernakademie
Bad Orb e.V.

bedankt sich ganz herzlich bei
allen „helfenden Händen“, die die 31. Opernakademie mit der Inszenierung der Operette „Die lustige Witwe“ (Franz Lehár) ermöglicht haben, und den Sponsoren – einschließlich der zahlreichen „Quartiergeber“ –, deren Unterstützung ebenfalls unverzichtbar war.

Wir freuen uns, Sie anlässlich der 32. Opernakademie am 9., 11. und 12. August 2017 bei „Der Freischütz“ (Carl Maria von Weber) begrüßen zu können.

 

Michael Millard

Gesamtleitung

Erik Biegel

Regie

Prof. Dr. Karin Metzler-Müller

Vorsitzende des Fördervereins

Gerhard Heim

Vorsitzender des Kuratoriums

Herzlich willkommen bei der Opernakademie Bad Orb!

Die seit 1987 bestehende Opernakademie leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung an den Opernhäusern:

Die Opernakademie Bad Orb hat sich die Förderung des Sängernachwuchses für die Opernbühne zur Aufgabe gemacht. Ihre Tätigkeit ist nicht gewinnorientiert im wirtschaftlichen Sinne, der notwendige Erfolg dient der Existenz- und Zukunftssicherung der Akademiearbeit. Die Satzung des Fördervereins Freunde der Opernakademie Bad Orb e. V. bildet die Grundlage der gemeinnützigen Arbeit der Opernakademie.